KOLBENBESCHICHTUNG MIT SIEBDRUCK

Höchste Präzison in der Bedruckung von Kolben: Für die Beschichtung von Kolben bietet Sprimag eine einzigartige Lösung – die Pico-Siebdruckmaschine. Mit dem optimierten Verfahren können Rundkörper wie Motorkolben, die keine exakte Kreisform aufweisen, perfekt beschichtet werden. Durch die gezielte Aufbringung des Beschichtstoffs im Siebdruckverfahren tritt keinerlei Verschmutzung und Overspray auf.

Die bisherige Beschichtung von Kolben im Spritzverfahren wie sie z. B. auf einem Sprimag Rundautomaten durchgeführt wird, weist gewisse Nachteile auf. So ist hier ein hoher Maskierungsaufwand erforderlich einhergehend mit Rüst- und Reinigungsarbeiten. Zudem entsteht durch den Overspray beim Spritzlackieren ein relevanter Lackverlust. Stattdessen setzt Sprimag bei der Kolbenbeschichtung auf die Pico-Siebdruckmaschine.

MIT BESCHICHTETEN KOLBEN DIE HALTBARKEIT DES MOTORS STEIGERN

Beim Siebdruck auf Kolben handelt es sich um eine Funktionsbeschichtung mit Gleitlacken. Auf den Kolben aufgetragen, verhindern sie beim Riss des Ölfilms ein Fressen des Kolbens und erhöhen so die Zuverlässigkeit der Motoren. Insbesondere bei kaltem Motor werden Ausfälle minimiert. Durch eine Verringerung der Spalte zwischen Kolben und Zylinder wird nebenbei der Kraftstoffverbrauch positiv beeinflusst. Die Kolbenbeschichtung mit Siebdruck hat den Vorteil, dass der Beschichtstoff gezielt aufgebracht werden kann und keinerlei Verschmutzung durch Overspray auftritt.

LACKIERANLAGEN UND BESCHICHTUNGSVERFAHREN FÜR DIE KOLBENBESCHICHTUNG

Pico Siebdruckmaschine

Gleitlack-Beschichtung

Jetzt anfragen