Ausgezeichnetes Design

Die Innenlackieranlage HIL-94 wurde beim 24. Internationalen Designpreis Baden-Württemberg, dem Focus Open 2015, mit dem Designpreis Silber ausgezeichnet.

Der Focus Open ist der internationale Preis des Landes Baden-Württemberg für außergewöhnliche und innovative Gestaltungsleistung. Seit 1999 wird der „Focus“ jährlich vom Design Center Stuttgart verliehen. Die diesjährige Preisverleihung fand am 16. Oktober 2015 im Scala Ludwigsburg statt. Eine sechsköpfige Jury wählte in einer zweitägigen Jurysitzung aus mehr als 200 Einreichungen die diesjährigen Preisträger aus.

Das ausgezeichnete Maschinendesign der HIL-94 wurde gemeinsam von Sprimag mit dem Industriedesigner Knut Braake entwickelt. Das Design der Innenlackieranlage für Dosen zeichnet sich durch ein homogenes, klares Linienkonzept aus, welches sich auch im anschließenden Dosen-Innenlack-Trockner weiter fortführt. Die großen Glastüren ermöglichen einen optimalen Zugang und hervorragenden Einblick in den Lackierprozess. Durch die variable und verfahrbare Bedieneinheit wird ein hoher, ergonomischer Bedienkomfort erreicht. Das anlagenübergreifende, farblich abgesetzte Designelement der Türen visualisiert die Funktion der Anlage mit einem abstrahierten Sprühstrahl.

Da das Maschinendesign der HIL-94 in der kompletten Produktreihe der Innenlackieranlagen fortgeführt werden soll, freut es uns ganz besonders hierfür einen Designpreis erhalten zu haben.

Kirchheim-Teck, 19. November 2015

Hier können Sie die Pressemeldung herunterladen

Zurück zu: 2015

Jetzt anfragen